Giola Lagune

Icon Gut zu WissenGut zu wissen

  • Die Giola Lagune befindet sich nahe der Südspitze von Thassos
  • Der Zugang ist kostenlos, der Parkplatz kostet aber tagsüber (5€ wenn uns unsere Erinnerung nicht trügt)
  • Vom Parkplatz aus ist die Lagune über einen etwas unwegsamen Fußweg zu erreichen. Du brauchst für den Weg grob geschätzt eine Viertel Stunde. Es geht über Stock und Stein und Geröllfelder aus Steinen. Gefährlich ist der Weg in dem Sinne nicht, aber man sollte schon aufpassen, wohin man tritt

 

So schön ist die griechische Natur auf Thassos

Icon SehenswertesSehenswertes

  • Die Giola Lagune oder auch Giola Lagoon ist ein großer Felspool inmitten abgebrochener Felsklippen direkt an der Küste. Über ein dünnes Stück der Poolwand findet ein unaufhörlicher Wasseraustausch mit dem Meer statt. Viele Besucher stürzen sich von einem höheren Klippenabschnitt hinunter in die Tiefe der Lagune
  • Der Platz ist sehr beliebt und erst in den späten Abendstunden leeren sich die Felsen
    Uns hat es dort nach Sonnenuntergang sehr gut gefallen, wenn die letzten Sonnenstrahlen des Tages die Klippen in warmes, goldenes Licht tauchen
  • Apropos: Auf den Azoren gibt es Unmengen dieser Pools. Sie heißen dort Piscina Natural
  • Du kannst deinen Besuch bei der Lagune gut mit einem Strandtag am Salonikios Beach verbinden


UNSER FAZIT

Die Giola Lagune solltest Du unbedingt gesehen haben. Plane für deinen Besuch ein bis zwei Stunden ein und lass die Flip Flops im Auto. Festes Schuhwerk und Badesachen sind abgesehen von einem Fotoapparat alles, was Du für den Ausflug zur Lagune benötigst.

*Werbung