Die drei schönsten Sehenswürdigkeiten im Südwesten von Thassos

Thassos/Thasos ist eine der beliebtesten Inseln im Norden von Griechenland. Nach Thassos gelangst Du relativ fix. Wenn Du mit dem Flugzeug von Deutschland aus nach Kavala geflogen bist, ist dein Traumziel nur noch eine winzige Fährfahrt entfernt.

Wir selbst sind vor gut einem Jahr mit dem Auto in Griechenland unterwegs gewesen und haben uns von den äußerst günstigen Fährpreisen anlocken lassen. Unterm Strich ist Thassos ein recht erschwingliches Reiseziel. Auch die Übernachtungen auf dem Campingplatz in Prinos waren mehr als bezahlbar. Nur die Restaurantpreise auf Thassos sind, unserer Erfahrung nach, etwas höher als anderswo in Griechenland.

 

Strände im Westen von Thassos
Thassos besticht mit unglaublichen Stränden

 

Thassos Fähre
Fähre Kavala – Thassos

 

1. Die Lagune von Thassos im Sonnenuntergang

Nach einem geruhsamen Strandtag machen wir uns wir kurz vor Sonnenuntergang auf den Weg zur beliebten Giola Lagune. Schon die letzten Meter zum Parkplatz bestätigen uns, dass wir alles richtig gemacht haben. Wir sind das einzige ankommende Auto gegenüber einer Masse aus Flüchtenden. Die Parkwächter haben ihre Posten längst geräumt und so gibt es nicht mal mehr Parkgebühren zu verrichten.

Munter marschieren wir los – in Flip Flops – und wundern uns kein bisschen darüber die Trampelpfade in berauschender Ruhe anzutreffen. Die Flip Flop Sache sollten wir allzu bald bereuen. Der fünfzehnminütige Fußweg hinunter zur Lagune ist alles andere als ein gemächlicher Abendbummel. Es handelt sich um eine ordentliches Gefälle, inklusive unförmiger, steiler Treppenstufen und rutschiger Steine. Wer ein wenig Körpergefühl und Lauferfahrung besitzt, den wird das nicht weiter fordern, aber Flip Flops sind ein mehr als unpassendes Schuhwerk für diese Tour.

 

Lagune Thassos, Griechenland
Auf dem Hinweg zur Lagune

 

Kaum an der Küste angekommen sind Füße und Flip Flops in Sekundenschnelle vergessen. Alles, was jetzt noch zählt, ist dieser magische Anblick, der sich direkt vor unseren Augen auftut. In dem weggebrochenen Klippenabschnitt sammelt sich tiefblaues Meerwasser. Mit jeder heran rauschenden Welle schwappt ein neuer Schwall Wasser hinein in das Wasserbecken. Das Sonnenlicht bricht sich auf den hellen Steinen und der Himmel ist in einer Mischung aus Dunkelblau und Lila getuscht.

Obwohl der Parkplatz so vielversprechend leer dagelgen hat, haben sich an der Lagune noch überraschend viele Menschen versammelt. Vorsichtig tapsen sie um das Wasserloch herum und die Mutigsten unter Ihnen klettern die Steine hinauf, um sich mit einem Schrei anschließend hinab in die Tiefe zu stürzen.

Eine halbe Stunde später ist auch der letzte Wasserfrosch davon gerauscht. Kurz bevor das letzte Licht des Tages verglüht, haben wir die Lagune ganz für uns alleine.

 

Thassos Lagune
Ups verpasst – gerade ist einer gesprungen

 

Urlaub auf Thassos
Der perfekte Fotospot

2. Das Hinterland von Thassos

Thassos hat schöne Strände. Sogar wunderschöne. Ganz klar! Aber einen Tag – oder wenigstens eine halben – wirst Du dich von denen doch mal losreißen können. Oder etwa nicht? Dann zumindest für ein Mittagessen?

Im Hinterland von Thassos wartet einsame Natur, das reizvolle Bergdorf Maries und ein Geheimtipp nach dem anderen auf dich.

Die erste Sehenswürdigkeit liegt unweit der Straße, die dich nach Maries führt. Irgendwann kündigt auf der linken Seite ein kleines Schild an, dass Du dich ganz nahe an einem Kloster befindest. Über eine eng gewundene Allee gelangst Du hinauf zum Kloster. Das Gelände hat allerdings sehr beschränkte Öffnungszeiten.

 

Urlaub in den Bergen von Thassos
Das Kloster nahe Maries

 

Weiter geht es die Berge hinauf. Bis Maries sind es von der Küste aus etwas mehr als zehn Kilometer. Maries entzückt mit Einfachheit, rustikaler Stimmung und verwunschenen, überwachsenen Gässchen. Das pittoreske Restaurant auf dem „Hauptplatz“ ist eine Ansammlung bunter Stühle, bettelnder Katzen mit Kulleraugen und zu Essen gibt es die leckersten Spezialitäten der Insel. Dazu frisches Quellwasser direkt aus den hiesigen Bergen. Unsere Mägen knurren heute noch, wenn wir daran zurückdenken. Einfach lecker!

 

Maries auf Thassos
Griechenlands Farbenpracht auf Thassos

 

Restaurants auf Thassos
Hier haben wir lecker gegessen

 

Von Maries aus erreichst Du über einen breiten Kiesweg einen grünen, künstlich aufgestauten Bergsee, inklusive Miniatur-Wasserfall. Unseres Erachtens nach ist die Gegend inmitten der Einöde der Natur sehr sehenswert, aber der See und der Wasserfall an sich gewinnen keinen Schönheitspreis.

 

Berge von Thassos
Bergsee-Idylle auf Thassos

3. Der Salonikios Beach

Auch Strände können Sehenswürdigkeiten sein, finden wir! Deshalb gehört der Salonikios Beach definitiv zu den drei Highlights im Südwesten von Thassos. Der Strand liegt fernab gewöhnlicher Routen und ist ein Treffpunkt vieler Ruhesuchender. Man muss ehrlich sagen, dass sich das Idyll inzwischen herumgesprochen hat und der Strand nicht mehr die Stille genießt, die man sich wünschen würde. Trotzdem wird es abseits der Saison sehr schnell sehr still und einsam. Dann kehrt das Paradies zurück.

 

Thassos schönste Strände, Griechenland
Kurz vor Sonnenuntergang

Lies auch Folgendes:

Schreibe einen Kommentar

Dir ist etwas aufgefallen? Dir gefällt einfach was wir machen? Lass uns doch einen Kommentar da! Bitte beachte, dass abgeschickte Kommentare durch uns geprüft werden. Also wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort auftaucht! Leider führt dieses Verfahren dazu, dass du deinen Kommentar nachträglich nicht mehr bearbeiten kannst. Deine angegebene E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht!

*Werbung