Die 11 schönsten Strände auf Korfu

Korfu ist eine der beliebtesten griechischen Inseln. Das Urlaubsparadies liegt im Ionischen Meer nahe Albanien. Aufgrund der Nähe zum Festland sind die Strände im Osten fast alle kiesig. In den restlichen Himmelsrichtungen gibt es jedoch zahlreiche sandige Traumstrände. Unsere persönlichen Lieblingsstrände auf Korfu haben wir für dich zusammengefasst.

1. Issos Beach (Süden von Korfu)

Der Issos Beach ist ein endloser Sandstrand, dessen Highlight eine einzigartige Dünenlandschaft an seinem nördlichen Ende ist. Der Strand ist so breit und lange, dass wirklich jeder einen ruhigen Platz für sich finden kann. Sehr angenehm ist auch der flache Einstieg ins Meer.

Am Issos Beach gibt es eine Strandbar, Liegen und Schirme zu mieten und Parkmöglichkeiten direkt vor Ort. Außerdem werden zahlreiche Wasseraktivitäten angeboten. Da wäre zum Beispiel ein Jetski-Verleih sowie ein Abenteuerspielplatz auf dem Wasser.

 

Parkplatz: direkt am Strand

Restaurants: kleine Strandbar

Nächster Ort: Ag. Georgios

 

Schönste Strände auf Korfu
Dünenlandschaft am Issos Beach

 

Abendidylle am Strand auf Korfu

2. Halikounas Beach (Süden von Korfu)

Nördlich vom Issos Beach erstreckt sich eine Landzunge, die zu beiden Seiten von Wasser umgeben ist. Der Halikounas Beach geht direkt in den Issos Beach über und ist mindestens genauso spektakulär.

 

Parkplatz: direkt am Strand

Restaurants: mehrere Strandbars

Nächster Ort: Ag. Georgios

Korfus schönste Strände
Wie gemacht für endlose Spaziergänge: der Halikounas Beach

3. Schmetterlingsbucht (Nordwesten von Korfu)

Menschenmassen-Alarm. Die Schmetterlingsbucht, auch als Twin Beaches oder Porto Timoni Beach bekannt, zählt zu den beliebtesten Attraktionen auf Korfu. Der Porto Timoni Beach und der Pirate Beach schmiegen sich Rücken an Rücken an eine dünne, bewaldete Landzunge.

Parken musst Du in Afionas. Im Anschluss geht es über serpentinenhafte Pfade hinter der Altstadt in ungefähr dreißig Minuten zu den beiden schmuckhaften Buchten hinab. Doch glaube uns: Der etwas beschwerliche Hinweg ist gleich beim ersten Blick auf die Strände vergessen. Wer jedoch sein festes Schuhwerk zuhause vergessen hat, der sollte sich zweimal überlegen, ob er diese Anstrengung auf sich nehmen möchte.

Beide Strände bestehen aus Kies und unten in der Bucht gibt es bislang keine Gastronomie oder ähnliches. Auch zahlreiche Bootstouren bieten Ausflüge zum Porto Timoni Beach an.

 

Parkplatz: in Afionas

Restaurants: nein

Nächster Ort: Afionas (ca. 1 km)

Baden auf Korfu
Twin Beaches bei Afionas

4. Kalamaki (Nordosten von Korfu)

Der Kalamaki Beach liegt im Norden der Insel und ist ebenso lang und breit wie eine ganze Menge Strände auf Korfu. Mehrere Restaurants befinden sich in Laufweite und ein Parkplatz direkt hinter dem Strand ist vorhanden. Dazu musst Du von der Küstenstraße ein steiles Wegstück nach unten bewältigen.

Unser Highlight am Kalamaki Beach war der meterlange, wettergezeichnete Steg. Wenn Du gut auf eventuelle Bruchstellen aufpasst, gelangst Du bis ans vorderste Ende und kannst dort tolle Fotos schießen.

 

Parkplatz: direkt am Strand

Restaurants: mehrere entlang der Bucht verteilt

Nächster Ort: Kassiopi (4,5 km)

 

Korfu Strandtipps
Sonnenuntergangstimmung über Albanien

 

Strandtipps für Korfu
Strand Kalamaki im Norden von Korfu

5. Loggas Beach (Norden von Korfu)

Einer der traumhaftesten Orte Korfus ist mit Abstand der Loggas Beach ganz oben im Norden. Sandfarbene Felswände von gefühlten hundert Metern Höhe ragen entlang der Küste gen Himmel. Dieses Naturschauspiel ist einfach phänomenal.

Auch zum Baden ist der Loggas Beach ein Traum. Du musst einige Stufen nach unten bewältigen und hast die Auswahl, ob dir die rechte oder die linke Bucht mehr zusagt. Weicher Sand führt dich auf beiden Seiten ins flache Meer. Die Wellen können allerdings ab und zu leicht ziehen. Auf Kinder sollte man deshalb im Wasser unbedingt ein Auge halten. Der Loggas Beach ist sehr dünn. Das bedeutet man muss sich an Ebbe und Flut orientieren – sonst fällt das Sonnen ins Wasser.

Nach einer Abkühlung erwartet dich eine stärkende Verpflegung in der stilvollen 7th Heaven Bar direkt am Abhang oder in einer rustikal eingerichteten Taverne wenige Schritte von den Steilhängen entfernt.

 

Parkplatz: direkt an den Klippen

Restaurants: oberhalb des Strandes (Bar + Taverne)

Nächster Ort: Peroulades (700m)

6. Arillas Beach (Nordwesten von Korfu)

Vom Arillas Beach sind wir große Fans. Auf den Strand sind wir eher durch Zufall gestoßen, als wir den Nordwesten von Korfu erkundet haben. Die warme Farbe des Sandes, die vorgelagerte Insel und die scheinbare Endlosigkeit der Bucht haben uns das etwas touristische Ambiente schnell vergessen lassen.

Wer auf Wasseraktivitäten steht, dem werden die verschieden Bootrentalangebote gefallen. Für den Hunger ist ebenfalls gesorgt. Gleich hinter dem Strand erstreckt sich eine ausgiebige Restaurantpromenade. Mittags haben wir uns genial-leckere gefüllte Pitaburger mit an den Stand genommen.

 

Parkplatz: direkt am Strand

Restaurants: Restaurantpromenade in Laufweite

Nächster Ort: Arillas

Schönste Strände auf Korfu
Der Arillas Beach ist perfekt für einen entspannten Strandtag

7. Agios Spiridon Beach (Norden von Korfu)

Der Agios Spiridon Beach vereint Baden und Kultur. Unmittelbar am Strandeingang wurde eine würdevolle, kleine Kapelle errichtet.

Persönlich ordnen wir den Agios Spiridon Beach eher in die unteren Ränge unserer Top Strände auf Korfu ein. Trotzdem muss man sagen, dass dieser Strand ein annehmbares Allroundpaket mit sich bringt. Der Eingang ins Wasser ist flach und die umliegende Natur schön. Auch der Wellengang sowie der Besucherandrang hält sich in einem angenehmen Rahmen. Ein großes Plus sind auch die Bäumen, die an den Liegebereich angrenzen. Für Schatten ist gesorgt, selbst wenn Du keinen Schirm im Gepäck hast.

 

Parkplatz: direkt am Strand

Restaurants: direkt am Strand

Nächster Ort: Acharavi (6 km)

8. Kap Drastis (Norden von Korfu)

Die Felsformationen am Kap Drastis sind vielmehr eine Sehenswürdigkeit als ein Strand. Dennoch gehört das Kap ganz klar auf die Liste der schönsten Strände von Korfu. Schließlich gibt es auch dort genügend Wasseraktivitäten und Bademöglichkeiten.

Gleich der erste Viewpoint bietet den besten Ausblick auf die imposanten Kalksteinfelsen. Besser wird es nur, wenn Du dir unten in der Bucht ein Boot mietest und um die Küstenlinie herum schipperst.

Über eine breite sandige Straße gelangst Du hinunter in eine der Nachbarbuchten vom Kap Drastis. Die Bucht, die Du zu Fuß erreichen kannst, gewinnt im Vergleich zu Drastis jedoch niemals irgendeinen Schönheitswettbewerb. Was nicht heißen soll, dass sie nicht schön ist, doch die Konkurrenz ist einfach viel zu groß.

Wir empfehlen dir das Kap zum Sightseeing oder für einen Bootsausflug einzuplanen. Zum Baden solltet Du dir lieber etwas anderes suchen. Der phänomenale Loggas Beach liegt nur eine kurze Fahrzeit entfernt.

 

Parkplatz: Du parkst am besten an einem der oberen Aussichtspunkte. Es gibt zwar auch die Möglichkeit bis hinunter zum Strand zu fahren, aber die Strecke ist äußerst steil und staubig.

Restaurants: nein

Nächster Ort: Peroulades (1,5 km)

Kap Drastis am nordwestlichsten Punkt von Korfu

 

Korfus schönste Buchten
Nachbarsbucht zu Kap Drastis

9. Canal D’Amour (Norden von Korfu)

Ähnlich zum Kap Drastis rühmt sich der Canal D’Amour großem touristischen Interesse. Es reicht ein Blick auf die unverwechselbaren Steilküsten und die tunnelartige Höhle und Du wirst den Hype sofort verstehen. Zwischen den Felswänden finden sich zahlreiche Buchten mit Sandstränden. Tagsüber zur Hauptreisezeit wirst Du dir allerdings schwertun ein ruhiges Plätzen für dich auszumachen.

 

Parkplatz: fast direkt am Strand in Sidari

Restaurants: große Auswahl in Laufweite zu den Stränden

Nächster Ort: Sidari

Korfus Highlights
Großartiger Kanal d’Amour

10. Kastelli Beach (Nordwesten von Korfu)

Kristallklares, sauberes Wasser und eine verwunschene Bucht machen den Kastelli Beach aus. Die Bucht erreichst Du allerdings nur mit dem Boot. Dafür hast Du sie mit etwas Glück ganz für dich allein. Der Kastelli Beach zählt für uns zu den schönsten Stränden auf Korfu.

 

Parkplatz: nur per Boot erreichbar

Restaurants: nein

Nächster Ort: Burg Angelokastro (ca. 2km entfernt)

11. Paralia Acharavi (Norden von Korfu)

Der Strand nahe der beliebten Touristenregion Roda zieht sich kilometerlang in die Länge. Dank seiner gigantischen Größe trotzt der grobkörnige Sandstrand den Besuchermassen problemlos. Mit etwas Geduld erspähst Du bald einen privaten Abschnitt, den Du mit keinem anderen teilen musst.

Landschaftlich überzeugt die Umgebung nicht wirklich, aber der Strand eignet sich für jeden, der im Norden von Korfu Urlaub macht und keine Lust auf eine lange Anfahrt hat oder eine Abwechslung von den Felsbuchten braucht.

 

Parkplatz: direkt am Strand

Restaurants: direkt am Strand

Nächster Ort: Acharavi (wenige Laufminuten ins Zentrum)

Korfuurlaub & Strände
Paralia Arachavi

Lies auch Folgendes:

Schreibe einen Kommentar

Dir ist etwas aufgefallen? Dir gefällt einfach was wir machen? Lass uns doch einen Kommentar da! Bitte beachte, dass abgeschickte Kommentare durch uns geprüft werden. Also wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort auftaucht! Leider führt dieses Verfahren dazu, dass du deinen Kommentar nachträglich nicht mehr bearbeiten kannst. Deine angegebene E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht!

*Werbung