Lisarica

Als wäre es kein Dorf, sondern ein wahres Kunstwerk. Lisarica erscheint in den hellen Sonnenstrahlen eher wie ein Gemälde als wie ein realer Ort. image/svg+xmlZagrebRijekaCrikvenicaPlitvicer SeenZavratnica BuchtGebirge VelebitLisaricaZadarSplitPagRastoke WasserfälleKroatienSlowenienUngarnSerbienBosnien undHerzegowinaMontenegroAdriatisches Meer

Icon Gut zu WissenGut zu wissen

  • Lisarica ist unser absoluter Geheimtipp an der Küstenstraße in Richtung Zadar
  • Der Ort liegt in einer kleinen U-förmigen Meereinmündung direkt unterhalb der Straße E65 (Google Maps!)
  • Geparkt haben wir einfach am Rand der Straße
  • Das Dorf ist nur über einen Tunnel zu erreichen, der sich auf der Straßenseite befindet, die nicht am Meer liegt.
  • ABER unsere Bitte an euch: Flutet den Ort nicht und verhaltet euch wie gern gesehene Gäste und nicht wie Schaulustige!! Der Ort wird nur so wunderschön bleiben, wenn er weiterhin den Einheimischen vorbehalten ist. Hinfahren und anschauen ist natürlich super, aber man sollte eben immer im Hinterkopf behalten, dass man dabei fast im Wohnzimmer der Leute steht und sich dementsprechend verhalten

Icon SehenswertesSehenswertes

  • Das malerische, farbenfrohe Dorf, besteht aus gefühlt zehn Häusern
  • Das Dorf ist komplett den Einheimischen vorbehalten und winzig klein
  • Lisarica besteht zu 50% aus alten Ruinen und ist umwerfend fotografisch!
  • Man fühlt sich hier als würde die Zeit still stehen – es gibt rein gar nichts zu tun und keinerlei Restaurants. Man kann nur die Idylle und die Schönheit genießen
  • Die Einheimischen gehen in der kleinen Bucht gerne schwimmen. Einen richtigen Strand gibt es nicht


UNSER FAZIT

Lisarica ist absolut sehenswert und versprüht einen Fischerdorf-Flair vom Feinsten. Wir hätten mit dem Fotografieren am liebsten gar nicht mehr aufgehört. So belassen und still und trotzdem unglaublich schön sind in Kroatien nur noch wenige Orte. Wer auf der Küstenstraße unterwegs ist, sollte unbedingt einen Stopp einlegen.



Lies auch Folgendes

*Werbung