Chinchón

Wer auf der Suche nach einem richtigen Geheimtipp in Zentralspanien ist, der wird in Chinchón fündig! image/svg+xmlMadridCabo de Gata-NíjarNíjarGranadaGuadixMálagaRondaSevillaSpanienPortugalAndorraFrankreichMarokkoAlgerienAtlantischerOzeanMittelmeerBalearenKanaren~750km südl.

Icon Gut zu WissenGut zu wissen

  • Chinchón ist ein kleiner Ort, der um die 50 km von Madrid entfernt liegt
  • Der Ort befindet sich auf einer Höhe von knapp 750m
  • Der Tourismus in Chinchón hält sich noch stark in Grenzen. Die meisten Touristen sind Spanier. Bisher wissen nur wenige Ausländer von dem wunderschönen Ort
  • Parken kannst Du fast überall am Ortseingang. Die Parkplätze sind aber oft ziemlich schnell voll. Eine weitere Möglichkeit zum Parken gibt es in der Calle de Abapies, 12
  • Chinchón ist relativ klein und hat nur eine Handvoll an Attraktionen. Deshalb kannst Du es innerhalb weniger Stunden zu Fuß erkunden

Icon SehenswertesSehenswertes

  • Wir lieben Chinchón vor allem für seine Altertümlichkeit. Man fühlt sich wie in eine vergangene Zeit zurückversetzt. Schlendert man durch die engen Gassen der Kleinstadt, ist die Vergangenheit plötzlich ganz nah und greifbar
  • Das Zentrum von Chinchón bildet der Plaza Mayor (Hauptplatz). Chinchón besitzt, unserer Meinung nach, den schönsten Plaza Mayor in ganz Spanien. Abends treffen sich alle Bewohner des Ortes dort, um den Feierabend bei Tapas und einem guten Tropfen ausklingen zu lassen. Mitunter drehen sogar kleine Esel-Paraden dort ihre Runden
  • Etwas oberhalb des Plaza Mayors findest Du den hübschen Uhrturm (Torre del Reloj)
  • Direkt neben dem Uhrturm befindet sich die riesige Kirche (Iglesia de Ntra. Sra. de la Asunción). Stehst Du vor der Kirche, hast Du einen tollen Ausblick auf den Plaza Mayor
  • Der Plaza San Roque ist ebenfalls ein schöner, kleiner Platz, aber nicht halb so sehenswert wie der Plaza Mayor
  • Wer einen Ausflug in frühere Lebensgewohnheiten und Umstände der Region machen möchte, der kann sich in das Museo Etnologico La Posada begeben
  • Chinchón liegt mitten im Grünen. Außerhalb der Stadtmauern erwartet dich, vor allem im Frühling, eine blühende Idylle
  • Die Burg (Castillo de los Condes) liegt etwas außerhalb des Zentrums. Von dort aus blickt man direkt auf die grünen Felder um die Stadt herum
  • Zwischen der Burg und dem Plaza Mayor solltest Du dir die Seitengässchen genauer ansehen. Bunte Häuser und verschlungene Straßenzüge bieten sich als perfekte Fotomotive an

Icon ÜbernachtungstippÜbernachtungstipp

Chinchón hat keine große Auswahl an Unterkünften. Wir empfehlen dir die Villa Elisa*.



UNSER FAZIT

Wer Chinchón verpasst, der ist selber Schuld. Die Echtheit, die Idylle und die Altertümlichkeit des Ortes sind kaum noch zu übertreffen. Auch wenn Chinchón nicht allzu viel an Sehenswürdigkeiten zu bieten hat, gehört es definitiv auf deine Reiseroute. In Chinchón kannst Du noch völlig authentisch in das Leben der Menschen vor Ort eintauchen. Von der Aufenthaltslänge bietet sich alles zwischen ein paar Stunden und mehreren Tagen an. Es kommt sehr darauf an, was Du erleben möchtest. Um die Kleinstadt zu erkunden, reicht dir ein Vormittag. Willst Du dich aber vollkommen auf das besondere Leben dort einlassen, dann solltest Du mindestens einen Abend auf dem Plaza Mayor und eine Nacht in Chinchón verbringen.



Lies auch Folgendes

*Werbung