Parque Natural del Prado de Cabanes-Torreblanca

Der Parque Natural del Prado de Cabanes-Torreblanca überzeugte uns nur teilweise... image/svg+xmlMadridCabo de Gata-NíjarNíjarGranadaGuadixMálagaRondaSevillaSpanienPortugalAndorraFrankreichMarokkoAlgerienAtlantischerOzeanMittelmeerBalearenKanaren~750km südl.

Icon Gut zu WissenGut zu wissen

  • Dieser Naturpark liegt zwischen la Torre de la Sal und Torrenostra auf der Strecke von Valencia nach Peñiscola und weiter nach Barcelona. Es handelt sich um ein Schilfgebiet, das sich entlang der Küste erstreckt
  • Am westlichen Rand des Parks kannst Du kleinen Straßen folgend auf Entdeckungstour gehen oder dir östlich des Parks an dem weniger stark frequentierten, langgezogenen Kiesstrand deine Traumstelle suchen
  • Das Schilfgebiet durchziehen auch einige kleinere Wege, die aber oft schlammig und mit Schlaglöchern und Pfützen übersät sind. Mit einem normalen Auto muss man schon Glück haben um gleich beim ersten Mal bis ans Meer fahren zu können

Icon Besondere AktivitätenBesondere Aktivitäten

Der Parque Natural del Prado de Cabanes-Torreblanca eignet sich vor allem zur Vogelbeobachtung. Entlang des Meeres kann man aber auch gut Fahrrad fahren oder spazieren gehen.



UNSER FAZIT

Das Schilfgebiet ist definitiv einen Besuch wert, sofern man ein bisschen Zeit mitbringt es zu erkunden. Würde man die Siedlungen nördlich und südlich des Parks nicht sehen, wäre der Strand ein absoluter Geheimtipp



Was gibt's in der Nähe?

  • Naturpark: Parc Natural de la Serra d’Irta
  • Peñiscola
  • Valencia


Lies auch Folgendes

*Werbung